Erstes Netzwerkevent des AKzentE4.0-Projekts:

Erstes Netzwerkevent des AKzentE 4.0-Projekts:

Am 22.06 2022, fand das erste öffentliche Netzwerktreffen des neu gegründeten Kompetenzzentrums für die Erwerbsarbeit in der Industrie 4.0 (AKzentE4.0) in der Lebenshilfe Aachen Werkstätten & Service GmbH statt. Neben spannenden Impulsvorträgen von Frau Prof. Nitsch und des Gastredners Herr Prof. Minten zur menschengerechten Einführung innovativer KI Anwendungen in der Arbeitswelt und einer angeregten Podiumsdiskussion, konnten sich die Teilnehmenden auf dem Markt der Ideen inspirieren lassen. Hier hatten die Projektpartner die Möglichkeit ihre neusten Innovationen, vorzustellen. Darunter auch ein virtueller Schweiß-Simulator, mit dem man diese nicht ganz ungefährliche Arbeit ganz gefahrlos mit Hilfe einer VR-Brille und einem Schweißgerät-Dummy üben kann.

Deutlich wurde, dass das Potenzial von KI in der Produktion enorm ist. Einigkeit bestand bei den Teilnehmenden jedoch auch darin, dass bei der Einführung dieser neuen Technologie, ob nun in der Logistik, der Personalplanung, Qualitätssicherung oder in der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften, der Mensch im Mittelpunkt stehen müsste. Entscheidend für die erfolgreiche Transformation in die Industrie 4.0 und auch der Wettbewerbsfähigkeit der Region sei dabei immer die Ausrichtung auf die Arbeitsnehmenden, die durch KI nicht ersetzt, sondern in ihrem (Arbeits-)Leben unterstützt werden soll.

Die Netzwerkveranstaltung sowie das AKzentE4.0-Projekt wird im Rahmen des Programms „Zukunft der Wertschöpfung – Forschung zu Produktion, Dienstleistung und Arbeit“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut.

Wir freuen uns auf weitere, spannende Veranstaltungen und bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten für die interessanten Diskussionsanstöße, inspirierenden Eindrücke und den regen Austausch zu den Themen Erwerbsarbeit in der Industrie 4.0 und Arbeitswelt von Morgen.

Fotografie Martin Braun
Fotografie Martin Braun
Foto: Martin Braun Fotographie

Kick-Off Event AKzentE4.0
im Oktober 2021:

Im Rahmen des Kompetenzzentrums AKzentE 4.0 fand am 18.10.2021 das erste Kick-Off Meeting mit allen Projektbeteiligten statt. Das von BMBF geförderte Projekt entwickelt Methoden für eine menschengerechte Einführung und Umsetzung von Konzepten und Technologien der Industrie 4.0 in KMU der Region Aachen. Ausgeführt wurde das Meeting vom Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen University.

Ziel des Meetings war die Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses für das Gesamtprojekt und die Planung des weiteren Vorgehens.

Die Teilnehmenden erhielten erste spannende Einblicke in die Projektstruktur sowie eine inhaltliche Vorbereitung der Arbeitspakete. In einer anschließenden Gruppenarbeitsphase wurden die Ziele und Erwartungen der Projektteilnehmenden erfasst und evaluiert.

Scroll to Top